Tiefengeothermie

EINMALIGE CHANCE
FÜR DIE REGION

Die wichtigsten Fakten zum
regionalen  Wärmeausbau
im Landkreis Karlsruhe

Regionaler Wärmeausbau Landkreis Karlsruhe

Tiefengeothermie-Potenzial in Deutschland
Quelle: geotis.de

Tiefengeothermie

EINMALIGE CHANCE
FÜR DIE REGION

Die wichtigsten Fakten zum
regionalen  Wärmeausbau
im Landkreis Karlsruhe

Wärmewende anpacken

Die Stadtwerke Bruchsal, Ettlingen und Bretten sind seit vielen Jahrzehnten verlässliche Partner für die regionale Energieversorgung. Angesichts der Energie- krise gehen sie jetzt den Ausbau der Wärmeversorgung mit erneuerbaren Energien mit Hochdruck an und arbeiten am Aufbau einer regionalen Wärmeversorgung.

Die Tiefengeothermie ist zentraler Anker der klimafreundlichen Wärmeversorgung für die ganze Region: Der Landkreis Karlsruhe gehört zu den wenigen Regionen in Deutschland, die mit dieser Wärmequelle den größten Teil von Bevölkerung und Unternehmen ganzjährig zu langfristig stabilen Preisen mit CO2-neutraler Wärme versorgen können.

Dabei soll auch die Wertschöpfung aus der Wärmebereitstellung so weit als möglich in der Region bleiben, um z. B. über Bürgerenergiegenossenschaften auch die Kommunen und deren Einwohnerschaft beteiligen zu können.
In diesem Papier finden Sie die wichtigsten Fakten rund um das Konzept des regionalen Wärmeausbaus.

Infopapier PEG

Sie haben weiteren Fragen zur Wärmewende? Hier zum Austausch.

Partner

Ihre verlässliche Partner in der Region:
Stadtwerke Bruchsal
Stadtwerke Bretten
Stadtwerke Ettlingen
BBE Energie
Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe GmbH

Kontakt

Bei Rückfragen wenden Sie sich an:
Jonas Wilke

+49 721 936 99670