fbpx

Bad Schönborn

Bad Schönborn

Einsparung Energie

~ 9.331 MWh

Einsparung CO2

~ 2.241 t/a

Kurzbeschreibung

Mit der Behebung der städtebaulichen Missstände beschäftigt sich die Gemeinde Bad Schönborn seit Jahren. Im Oktober 2011 wurde eine städtebauliche Grobanalyse durchgeführt. 2012 folgte eine Beteiligung der Bürgerschaft und Kooperation mit Studierenden der Technischen Universität Darmstadt (Bericht). Die Ortskernsanierung Langenbrücken I, II und III wurde durch das Bund-Länder-Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteile“ unterstützt. Ansätze zur Verbesserung des sozialen Umfeldes im Quartier sind im Rahmen der Ortskernsanierung III angedacht („mehr Mitte, bitte“). Die Gemeinde plant aktuell eine Zusammenfassung der vorliegenden Bebauungspläne. Eine weitere gebietsspezifische Betrachtung betrifft die Wärmeversorgung im Quartier, die aktuell überwiegend durch einzelne Heizungsanlagen mit fossilen Energieträgern erfolgt. Aus diesem Grund wurde eine detaillierte Nahwärmeuntersuchung durchgeführt.

Zeitraum Erstellung ZiQ / Sanierungsmanagement

  • ZiQ: 2014-2015

Ausgangspunkt

  • Abgängige Heizung in der Schwimmhalle
  • Sanierungsgebiet

Größe (Gebäudeanzahl)/ Energieverbrauch

233 Gebäude (18.321 MWh/a)

  • 17 öffentlich genutzte Gebäude
  • 36 Betriebsgebäude, Gewerbe und Dienstleistungen
  • 23 gemischt genutzte Gebäude
  • 157 Wohngebäude

Konzeptarbeit

  • Nahwärmekonzept
  • Sanierungsstandards
  • Öffentlichkeitsarbeit
    • Auftaktveranstaltung
    • Befragungen der Bürger
    • Durchführung von Erstberatungen

Aktuelle Blogs über ...

Oben ohne in Dettenheim – das geht gar nicht

Dieser Slogan bezieht sich auf die PV-Kampagne, die als ein Baustein des KlimaschutzKonzepts in Dettenheim gestartet wird. Die Gemeinde selbst geht mit gutem Beispiel voran und installierte im Februar eine…

Photovoltaik in Bruchsal

Sebastian Heilemann von den Stadtwerken Bruchsal und eine weitere Besitzerin einer Solaranlage erzählen von ihren Erfahrungen mit Photovoltaik. Dieses Video entstand im Rahmen des Seminarkurses „Klimaschutz in Bruchsal und Umgebung“,…

Perspektiven für Ü20 Photovoltaikanlagen

Der Staat fördert seit 2001 die Einspeisung von selbst erzeugtem Solarstrom 20 Jahre lang mit einer festen Vergütung. Am 31. Dezember 2020 ist diese Förderung für die ersten Photovoltaikanlagen ausgelaufen.…

Aktuelle Blogs über ...

Klimaschutz im Bauplan?

Beitrag im Magazin des Gemeindetag Baden-Württemberg / die-gemeinde / März 2021 Den Artikel gibt es hier nochmal als PDF version oder auf diegemeinde.de/praxis
keyboard_arrow_up