fbpx

Wurmberg

Wurmberg

Einsparung Energie

~ 1.276 MWh

Einsparung CO2

~ 412 t/a

Kurzbeschreibung

Die Gemeinde Wurmberg (ca. 3.000 Einwohner) besteht aus den Ortsteilen Wurmberg und Neubärental und liegt etwa 10 km östlich von der Kreisstadt Pforzheim. Wurmberg liegt auf der so genannten Platte, einem Höhenzug im Nordschwarzwald, eingebettet in die hügelige Landschaft des Heckengäus. Die städtebauliche Situation des Untersuchungsgebietes wird charakterisiert durch die Präsenz mehrerer kommunalen Liegenschaften (Rathaus, Grundschule, Turn- und Festhalle). Ein Seniorenheim soll auf der Grünfläche im Zentrum des Gebiets gebaut werden. Baujahr der Gebäude ist hauptsächlich von 1900 bis 1970, mit vereinzelten Fachwerkgebäuden. D, der energetische Sanierungsbedarf wird entsprechend hoch eingeschätzt und ist prädestiniert für eine umfassende Betrachtung der Energieeffizienz. Durch die geplante Nachverdichtung mit dem Seniorenheim ist die detaillierte Betrachtung der Energieversorgung für das Gesamtgebiet umso sinnvoller.

Zeitraum Erstellung ZiQ / Sanierungsmanagement

  • ZiQ: 2016-2017

Ausgangspunkt

  • Veraltete Ölheizung Schul- und Sporthalle
  • Bau eines Seniorenwohnheims

Der Großteil der Gebäude wurde vor 1949 bzw. 1968 gebaut und damit vor der ersten Wärmeschutzverordnung gebaut. Der energetische Sanierungsbedarf wird entsprechend hoch eingeschätzt und ist prädestiniert für eine umfassende Betrachtung des Energiebedarfs. Durch die geplante Nachverdichtung mit dem Seniorenheim ist die detaillierte Betrachtung der Energieversorgung für das Gesamtgebiet umso sinnvoller. Zusätzlich besteht schon ein Praxisorientiertes Energie- und Klimaschutzkonzept.

Größe (Gebäudeanzahl)/ Energieverbrauch

51 Gebäude (1.857 MWh/a)

  • 46 privat
  • 5 kommunale Liegenschaften

Konzeptarbeit

  • Bürgerberatung und Thermografie
  • Schulprojekt
  • Nahwärmekonzeption

Umsetzung

  • Kommunales Nahwärmenetz

Aktuelle Blogs über ...

Das Experten-Interview zu PV ist online!

Photovoltaik-Netzwerk im Gespräch Maria Gagliardi-Reolon (KEK) und Kevin Schad (EAM) vom PV-Netzwerk Mittlerer Oberrhein interviewten den PV-Experten Jörg Dürr-Pucher, Geschäftsführer von Clean Energy und Präsident der Bodensee Stiftung, rund ums…

Sommer – Sonne – Photovoltaik

Photovoltaik Botschafter - MATTHIAS HAAS Photovoltaik Botschafter - TINA ELLIS Photovoltaik-Netzwerk Kreis Karlsruhe informiert Mit Photovoltaik können Hauseigentümer, Unternehmen und Kommunen Geld sparen, zum Klimaschutz beitragen und die Versorgungssicherheit steigern.…

SDG Conference and Festival (English)

The District of Karlsruhe will host a Conference to discuss about the present and the future of our home, planet Earth, taking into account the Sustainable Development Goals of UN.…

Aktuelle Blogs über ...

Landkreis Karlsruhe gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Für ihre transatlantische Klimapartnerschaft erhielten der Landkreis Karlsruhe und seine südbrasilianische Partnerstadt Brusque im Dezember den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Globale Partnerschaften 2021“. Die partnerschaftlichen Beziehungen der Stadt Brusque…
keyboard_arrow_up