Start Time

5:00 pm

Thursday, June 18, 2020

access_time
End Time

6:00 pm

Thursday, June 18, 2020

access_time
Address

Online

location_on

Event

Meine CO2-Bilanz: Die Datenbasis, mit der alles beginnt

Ort


Webinar, Deutschland

Event Info

Corona hat uns wieder vor Augen geführt, auf welch tönernen Füßen unser aktuelles Wirtschaftssystem aufgebaut ist. Dabei sollte nicht ein Virus uns aufzeigen müssen, wo unsere Grenzen sind, sondern unsere Vernunft. Wir haben heute das Wissen und die technischen Möglichkeiten um unsere Betriebe nachhaltiger auszurichten, oft fehlt es aber an der konkreten Umsetzung. Um einen ersten Überblick über die Situation im eigenen Betrieb zu erhalten, kann man mit einer CO2-Bilanz (oder genereller Treibhausgasbilanz) beginnen. Aufbauend auf dieser Bilanz kann der oder die Unternehmer/In dann das weitere Vorgehen planen, um den Betrieb Richtung Nachhaltigkeit zu orientieren. Dies auch mit Blick auf die ab nächstem Jahr anfallende und jährlich ansteigende CO2-Bepreisung. Wer jetzt meint, als KMU Unternehmen nicht betroffen zu sein, kann sich irren. Ein Beispiel: Großunternehmen sind gesetztlich verpflichtet, eine Treibhausgas-Bilanz zu erstellen. Dies können sie aber nur tun, wenn sie die relevanten Daten kennen. Sie werden also ihre Lieferanten, die häufig KMU Betriebe sind, um entsprechende Daten anfragen. Ein Unternehmen, das diese Daten nicht liefern kann, riskiert also in Zukunft seinen Lieferantenvertrag.

Wenn wir also über zukunftsfähiges Wirtschaften reden wollen, dann reicht es nicht aus, den IST-Zustand zu kennen, bzw. zu akzeptieren, dann müssen wir handeln. Je früher wir damit beginnen, desto einfacher können wir in agieren. Dieses Webinar soll als Einführung in die Thematik dienen und die verschiedenen Herangehensweisen und Grenzen aufzeigen. Die Betriebsgröße spielt dabei keine Rolle – auf eine gute Datenbasis kommt es an.

In Kooperation mit:

17:00 Uhr

Begrüßung und kurze Vorstellung KEFF
Markus Kauber, Jonas Wilke, KEFF Mittlerer Oberrhein

17:15 Uhr

Die CO2-Bilanz im Unternehmen
Andreas Flad, KlimAktiv gGmbH, Tübingen

17:45 Uhr

Fragen und Diskussion

18:00 Uhr

Ende

Zur besseren Organisation wird um eine Anmeldung über den Button rechts oder per Email an gebeten.

Zugang: Wir nutzen die Plattform Edudip. Die Installation spezieller Software ist nicht notwendig. Die Zugangsinformationen werden am Vortag des Webinars per Email verschickt.