eea - Maßnahmenbereiche

Instrumente zur Unterstützung des kommunalen Handelns für mehr Klimaschutz und Energieffizienz

in 6 Bereichen.

Der eea liefert Instrumente für kommunale energie- und klimapolitische Aktivitäten in verschiedenen Maßnahmenbereichen.

 

Dazu gehören: Das Management Tool mit Maßnahmenkatalog, die Fragebögen zur Ist-Analyse, der Prozessordner mit Prozesshandbuch, verschiedene Berechnungstools, der Themen- und Servicenavigator, weitere Instrumente wie der Energie- und Klimacheck und verschiedene Vorlagen.

 1 – Entwicklungsplanung, Raumordnungumfasst alle Maßnahmen, die eine Kommune in ihrem ureigenen Zuständigkeitsbereich, der kommunalen Entwicklungsplanung ergreifen kann, um die entscheidenden Weichen für eine bessere Energieeffizienz zu stellen und damit den Klimaschutz zu forcieren.

 2 – Kommunale Gebäude und AnlagenIn diesem Bereich können die Landkreise direkte Einspareffekte für den kommunalen Haushalt durch die wirtschaftliche Reduzierung von Betriebskosten ihres eigenen Gebäudebestandes erzielen.

 3 – Versorgung, Entsorgung

Die Maßnahmen reichen von Kampagnen zur Reduzierung der Abfallmengen, der Gewinnung von Ersatzbrennstoffen aus Abfall und die energetische Weiterverwertung bis hin zur Behandlung und energetischen Verwertung des Bioabfalls.

 4 – MobilitätKommunale Rahmenbedingungen und Angebote, welche Bürger ermutigen, verstärkt auf energiesparende und schadstoffarme oder

-freie Verkehrsträger umzusteigen.

 5 – Interne OrganisationDer Landkreis kann im Bereich seiner internen Organisation und Abläufe dafür sorgen, dass das Energiethema gemäß dem energie- und klimapolitischen Leitbild von allen Akteuren gemeinsam verantwortet und vorangebracht wird.

 6 – Kommunikation, KooperationIm Wesentlichen Aktivitäten , die auf das Verbrauchsverhalten Dritter abzielen z.B. von privaten Haushalten, Schulen, Gewerbetreibenden, Wohnungsbaugesellschaften u.a.. Z.B. Informationsaktivitäten wie Pressearbeit, Broschüren, Veranstaltungen bis hin zur Etablierung von Energietischen mit energie- und klimapolitisch relevanten und interessierten Akteuren.

 

Das Konzept

Umwelt- und EnergieAgentur Kreis Karlsruhe
info@uea-kreiska.de

www.uea-kreiska.de

Kontakt